Wie finanziert sich TIMS?

Die Finanzierung unseres Projektes setzt sich aus Fördermitteln der Aktion Mensch, der Nikolaus-Koch-Stiftung und aus Eigenmitteln der GPSD Trier e.V. zusammen. Es ist uns somit möglich, die Beratung, auch die psychologische Beratung sowie die Seminare und Vorträge kostenfrei anzubieten. Unterstützung und Vereinnahmung von TIMS durch die Pharmaindustrie weisen wir ausdrücklich zurück.